Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Geh mal schnell einen neuen Rasierkopf kaufen...

Bild
Seit einer kleinen Ewigkeit habe ich von Nass- auf Elektrorasierer umgestellt. Für meine Haut war dies massiv besser, mit deutlich weniger Hautirritationen (ja, das Wort ist aus der Werbung).
Ausserdem ist mir die Abzocke mit den Klingen von Gilette, Wilkinson und wie sie sonst alle heissen, zuwider. Die billigen reissen bei mir zumindest, die Haut mehr auf als das sie rasieren.
Also Elektro.
So kaufte ich mir vor Jahren schon einen Braun Series 7 mit dem ich bis heute mehr als zufrieden bin. Eine Akkuladung reicht nach all den Jahren noch immer für fast zwei Wochen bei einer täglichen Rasur.
Dazu kann man den Rasierkopf selbst problemlos austauschen, eine interne Anzeige leuchtet nach jeweils 18 Monaten Gebrauch auf, das man den Kopf nun austauschen sollte.
Auch hier in Thailand sind Braun Produkte überall zu finden.
Insbesondere auch bei Robinsons. Diese Warenhauskette ist in etwa auch preislich beim Globus anzusiedeln.
Ich wusste also, das diese Braun Produkte führen.
Also rauf auf…

Mein Büro etwas erweitern

Bild
Etwas was mich hier bei einem Langzeitaufenthalt schon immer gestört hat, war der mit 15" zu kleine Monitor von meinem Laptop.
Wenn man unterwegs ist, und ein paar Dinge schnell bearbeiten oder bereitstellen will, ist ein Laptop dieser Grösse ideal.
Aber wenn man dann halt 6 Monate verweilt und seine Dienste eben auch als Geschäft anbieten möchte, muss man halt auch technisch etwas aufrüsten.
Phuket ist im allgemeinen sehr gut versorgt, mit allem, was man so als Normaler Bewohner der Insel benötigt. Manchmal muss man etwas suchen bis man es findet, aber im Grossen und Ganzen habe ich meist alles bekommen, was ich wollte.
Geht es dann aber in etwas professionellere Wege, wird es bereits schwieriger und man wird relativ schnell immer auf Bangkok verwiesen, wo man sich das Zeug gefälligst selber besorgen soll.
Hier wird man einfach überall damit vertröstet vom Verkaufspersonal, man hätte es nicht, oder man kann es nicht. Ich als Kunde möchte aber lieber hören, was man kann.
Dazu gib…

vom Abenteuer, den Telefonabieter zu wechseln

Bild
Seit Jahren schon benutze ich eine SIM Karte mit meiner bekannten Thai Nummer vom Telefonanbieter DTAC.
Die SIM Karte bekam ich irgendwann vor einigen Jahren auf dem Flughafen Bangkok beim Aussteigen in die Hand gedrückt, als Touristengeschenk mit 200 Baht drauf.
Immer wieder lud ich diese Prepaid Karte auf, auch Online mit Kreditkarte, und so etablierte sich diese Nummer über das ganze Jahr hinweg und ist permanent aktiv auch in der Schweiz.
Auch war es mir möglich, die Pakete jeweils mittels Upgrade auf ein Level zu bringen, wie ich es gerne haben wollte. Also auch mit Internetzugang und mit Spezial-Vorwahl für günstige Internationale Gespräche (10 RAPPEN DIE MINUTE LIEBE SWISSCOM !!!).
Bis jetzt war ich immer sehr zufrieden mit DTAC, die Abdeckung war gut und das Signal eigentlich auch - eigentlich, denn bis ich letzte Saison in die Hasip Pee Strasse gezogen bin, wars vorbei mit dem guten Signal.
Das hat mich immer sehr geärgert, denn zu oft musste ich bei Anrufen entweder raus aus…