Posts

Es werden Posts vom Juni, 2015 angezeigt.

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi

Bild
Nachdem ich nun die ganze Familie von meinem langjährigen Freund Edgar begrüssen konnte, überlegten wir nun, was wir wohl heute alles anstellen könnten.
Das letzte mal war ich 2009 in Abu Dhabi. In der Zeit haben sie die Stadt fast komplett nocheinmal neu gebaut, wenn man sieht wie sich diese tolle Stadt in 6 Jahren enorm vergrössert hat.
Das letzte mal waren die meisten Projekte noch in Planung, oder man schob den Sand schon mal auf die Seite.
Dazu gehörten die grosse Linse, oder alles auf Yas island, wo die Formel 1 Strecke steht, die Hotels oder der Ferrari Park. Auch wurden sehr viele Autobahnverbindungen geschlossen, wo sich vor 6 Jahren noch Baustellen oder erst mal Profile befanden. Es ist unglaublich, mit welcher Geschwindigkeit sich die Stadt verändert und grösser wird. Einfach toll.
Da ich aber die grossen Highlights in der Innenstadt schon kannte, wie die Moschee oder das Emirates Palace Hotel oder die Bucht mit dem Einkaufszentrum, schlug Edgar dann vor, das wir uns das Em…

Auf dem Heimweg

Bild
Der letzte Tag ist angebrochen. Sonntag Abend und am Montag war ich noch unterwegs und verabschiedete mich von meinen Freunden. Daneben machte sich natürlich auch meine Reisenervosität wieder bemerkbar und so verbrachte ich die letzte Nacht nicht unbedingt mit viel Schlaf.
Für heute hat sich Ayar noch ein letztes grosses Spaghettiessen gewünscht und meine Teilhaberin Sukanya wird dazu auch noch vorbeischauen.
Nachdem ich noch den zweiten Laptop für Ayar auf Thai umgestellt hatte, fuhr ich dann mal los zum MakroMarkt, um die Zutaten fürs Spaghettiessen zu holen.
Danach zurück und die kocherei begann.
Bis alles bereit war, nutzte ich die Zeit dazwischen noch einmal alles durch zu gehen, was ich hier lasse und was ich wieder mit nach Hause nehme.
Glücklicherweise war das Gewicht von meinem Gepäck nicht so viel höher, wie auf dem Weg hierher.
Und trotzdem war es höher, obwohl ich doch einiges an mitgebrachtem Zeug hierlasse.
Mittlerweile waren die Spaghetti nun bereit, Ayar kam auch wiede…

Nikki Beach, das letzte Shooting für diese Saison

Bild
Nachdem ich nun den Freitag etwas verarbeitet habe, also schlafen und Bilder auf den Rechner kopieren, sowie die technisch schlechten Bilder mal gelöscht hatte. War ich nun bereit für mein letztes Shooting für diese Saison am Sonntag.
Wie schon erwähnt war dies mit DJ Mr. Mike zusammen im Nikki Beach Club.
Der Club liegt zwischen dem Flughafen und Patong Beach im nördlichen Teil von Bang Tao Beach im Areal von der Laguna Beach Hotel Gruppe, welches viel grösser ist als der Ort selber.
Der Club gehört einer ganzen Kette von Beach Clubs an, welche über den ganzen Globus verteilt an Badeorten ihre Locations haben.
Hier kann man sich eine Lounge oder Liegestuhl reservieren lassen und bei entsprechendem Eintritt für den ganzen Tag sich den Magen vollschlagen, Sonnenbrand bekommen und es sich gut gehen lassen.
Es gibt direkten Zugang zum Strand, den Pool mit DJ Pult und Bar, das Restaurant durch die man alle gehen und sich kulinarisch verwöhnen lassen kann.
Der Club wird vor allem von zahlu…

Das zweite Shooting am Freitag

Bild
Wie schon im letzten Post angekündigt, hier der Eintrag über das Shooting am Abend.
Diana war sehr zufrieden mit meiner Arbeit und fragte mich mehr als einmal, bis wann sie denn ihre Fotos zu Gesicht bekommen würde.
Ich erklärte ihr, das ich mich natürlich sofort um ihre Bilder kümmern werde, wenn ich die Post production anfange. Wie bei allen meinen Kunden in der Reihenfolge wie ich die Aufträge bekomme (sofern kein wichtiger Grund vorliegt).
Zufrieden, nass und verschwitzt fuhr ich also heim, packte aus, reinigte das Material und bereitete mich auf den Abend vor.
Noch ein bisschen hinlegen und dann los in die Bangla Road.

Im letzten November war der weltberühmte DJ Mr.Mike bereits schon einmal im BLOW Club in Phuket zum auflegen (sein aktueller Song ist "Put your hands up in the air").
Hier der Link zum Fotoalbum von der Party im November.


Meine Arbeit hat ihm gut gefallen und so blieben wir in Kontakt.
Jetzt hat er sich auf seiner Asientour wieder in Phuket für heute Aben…

ich wollte ja noch "Ferien" machen

Bild
Unaufhaltsam rückt der Tag der Abreise näher. Gewisse Vorbereitungen habe ich ja bereits gemacht, wie zum Beispiel den zusätzlichen Koffer kaufen, wo ich mein Zeugs was in Thailand lassen will verstauen kann.
Aber auch den Kampf, zu entscheiden was ich denn alles hier lassen will.
Auf jeden Fall begann ich dann auch, mit meinen Freunden und Bekannten darüber zu reden, das ich nun nach gut 6 Monaten wieder nach Hause fliege für eine Weile.
So freute ich mich also auf noch ein paar Tage Ferien mit Strand und Nichtstun.

JA, AM ARSCH....!!!!

In dem Moment als ich sagte, das ich bald nach Hause fliege, kamen auf einmal Anfragen zum fotografieren.
Davor war nicht wirklich viel los, obwohl es immer wieder einige Anlässe gab, wo ich Bilder gemacht habe, meist auf eigene Kosten. Und jetzt plötzlich wollen einige kurz vor meiner Abreise unbedingt noch Bilder machen lassen.
Gefreut habe ich mich natrürlich riesig, das ich jetzt mal richtig arbeiten kann. Aber es wäre auch schön gewesen, wenn nic…