Sich wieder einleben

Am nächsten Tag montierte ich erst einmal die das weisse Nummernschild für meine Honda PCX.
Denn nach fast 6 Monaten hat meine Buchhalterin Som endlich das Nummernschild auf dem Amt abholen können.
Nach neuesten Bestimmungen sollen ja die roten Händlernummern nur 3 Monate gelten und die weisse Nummer sollte man nach ca. 48 Stunden abholen können.
So viel zur Theorie und der Praxis.
Mein Scooter sieht im übrigen so aus..



Ich finde das Design wunderschön


Alles digital

die zweite Zeile heisst offensichtlich "Phuket"


Aber auch die Batterie musste ja noch wieder etwas mühsam unter dem Sattel in das passgenaue Fach eingeschoben und die Kontakte verschraubt werden. Leider konnte ich den Rahmen für das Nummernschild nur grad so ein bisschen festschrauben, da ich bisher noch nicht in den Besitz eines Steckschlüsselsatzes kommen konnte.
Aber da ich ja als Erstes direkt zur Honda Vertretung fahre, kann ich dort gleich fragen um die Schrauben noch richtig festzuziehen.
Die Inspektion dauerte nur wenige Minuten, alle Flüssigkeiten geprüft, Bremsen nachgestellt und den Bordrechner wieder mit dem richtigen Datum und Uhrzeit versehen.
Der Mechaniker meinte, ich könnte den Scooter problemlos ein Jahr stehen lassen und das dem nichts passieren würde. Dennoch ist mir wohler, wenn ein Fachmann kurz drüberschaut.
Somit bin ich nun also wieder mobil und unabhängig.
Auch meinen Helm, ohne den ich keinen Meter fahre. Habe ich wieder geputzt und das getönte Visier durch ein Klar-weisses Visier ersetzt.
Das abgedunkelte Visier mag ja tagsüber bei Sonnenstrahlung ja ganz nützlich sein. Aber dann trage ich auch meist ja noch eine Sonnenbrille dazu.
Das Problem ist dann aber nachts. So ist das Visier dann dermassen dunkel, das man selbst mit Strassenbeleuchtung nur mühsam etwas sehen kann. Also blieb es bis anhin offen. Richtig dumm wirds dann nur, wenn es Nacht ist und regnet. Dann ist Essig mit offenem Visier zu fahren.
Aber das hat sich jetzt ja erledigt und ich konnte mittlerweile schon ausgiebig testen.
Ebenfalls besorgte ich mir in Luzern noch komplettes Regenkombi.
Die Pellerine und die Regenhosen taten zwar ihre Aufgabe, aber dennoch war ich vor Allem entlang der Knöpfe immer nass. Das Ding ist mehr für gerades Stehen als fürs sitzen im Regen gegeignet. Auch die Regenhosen waren recht mühsam zum anziehen.
Jetzt mit dem Kombi bin ich sogar noch schneller als die, die so eine billig Plastikhülle zu überziehen haben. Die meistens nach dem ersten Gebrauch bereits Löcher.
Mit dem Kombi habe ich jetzt endlich dicht und bequem.
Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Luzern nach Abu Dhabi

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi