Drum prüfe, wer sich.....

Wie ich ja in einem früheren Post schon erwähnt habe, benutze ich ja die 125ccm Höllenmaschine von Bekannten, um diese etwas zu unterstützen.
Ich habe mir im Laufe der Jahre und meiner häufigen Besuche hier angewöhnt, das, was ich unter meinem Hintern habe um mich fortzubewegen, immer noch einmal selbst zu überprüfen.
Nachdem ich nun eine Weile mit dieser Honda Click herumgefahren bin, liess ich schon ein paar Sachen reparieren oder ersetzen.
Zuerst war es die Batterie, da ich beim anlassen des Bikes immer mehrere Versuche brauchte. Es zeigte sich dann, das es an der Batterie gelegen hatte. Eine Produktekopie kaum 6 Monate alt und schon bereits verschlissen und somit nicht mehr ladefähig. Ersatzkosten mit Arbeit 540THB ca. 16.-CHF
Hinzu kam, das das vordere Bremssystem gar kein Hydrauliköl mehr im System hatte, also komplett trocken und musste vollständig aufgefüllt werden.
Dann hatte ich noch immer Probleme mit dem Starten. Nächster Punkt war also die Zündkerze. Auch hier eine Produktekopie, die gar nicht sauber arbeitete. Ersatz auch hier, weitere 180THB, ca. 6.-CHF
Der Scooter an sich ist sonst in gutem Zustand, hat kaum Rost und läuft für meine Bedürfnisse genügend. Ausser wenn ich zu mir nach Hause hoch auf den Hügel fahre. Da brauch ich dann schon fast Buddhas Hand, die mich ein bisschen schiebt. Und wenn wir zu zweit drauf sitzen, muss auch er beide Hände nehmen und richtig schieben um den Hügel zu schaffen.
Der Motor klingt dann so herrlich wie kurz vor dem grossen Asthmaanfall.
Nach eine Weile herumfahren merkte ich schon das die Reifen etwas mehr Luft vertragen könnten. Also fuhr ich zur Tankstelle und pumpte die Reifen auf. Das hat auch den gewünschten Effekt gebracht und das Bike rollte leichter ab.
Dann sah ich mir die Reifen etwas genauer an.
Nach dem Aufpumpen sahen sie dann vorne und hinten so aus:
Ziemlich geschockt sah ich mir dann das Produktionsdatum an und stellte fest, das beide Reifen schon 5 Jahre alt waren. Bei der Hitze hier und der salzhaltigen Luft setzt das dem Gummi hier doch arg zu und beide Reifen waren also massiv überaltert. Man sieht unten auch hier wie der Gummi schon überall eingerissen war. Wie man sieht war das Produktionsdatum in Woche 32 / 2011.
Mit sowas hat man in einer Kurve noch kaum Halt auf der Strasse. Und wenn sie dann noch nass ist, erst recht nicht mehr.
Ich also wieder in die Honda Garage und beide Reifen mit Schläuche auswechseln lassen. Kosten auch hier widerum weitere 1650THB, ca. 46.-CHF.
Ich rate also jedem, der hier ein Motorrad mietet, sich die Dinger ganz genau mal selbst anzuschauen. Denn hier wird oft gespart, was das Zeug hält. Am Ende gehts ja schlussendlich um die eigene Sicherheit, und ob man im entscheidenden Augenblick z.B. Grip hat oder ob der Bremsweg reicht.
Gegenüber einem Unfall und den Folgekosten habe dieses Geld sehr gerne in meine eigene Sicherheit investiert. Dies gilt natürlich auch für einen anständigen Helm.
In dem Sinne gute Fahrt.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unpacking Quenox DV 216 LED Flächenleuchte

Let's go to the beach

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket