Die Phuket Bike Week

Wie jedes Jahr um diese Zeit findet die Phuket Bike Week statt. Interessant dabei ist, das sie eigentlich an zwei Orten durchgeführt wird. Zum einen hier in Patong, dieses Jahr vom 11. bis zum 14. April, dann vom 18. bis zum 19. April in einem Park südlich von Phuket Stadt.
Man erwartet gegen die 50000 Besucher und Biker. Es kommen Bikergruppen von Thailand, Malaysia, Burma, Indonesien, Singapur, Australien, Japan und China.
Ein Paar ist sogar von Deutschland aus mit dem Seitenwagen bis hierher gefahren. Ein Jahr haben sie dafür gebraucht. Auch einen Oesterreicher habe ich gesehen.
Die Bikergangs sind natürlich auch vor Ort, so zum Beispiel die Rebels, Heroes usw.
Einzig die Hells Angels, die in Patong sogar ein Hauptquartier haben, liessen sich nicht blicken, aus welchen Gründen auch immer, denn all die anderen sind sehr friedlich beieinander gewesen, haben sich wiedergesehen und eine gute Zeit gehabt.
Wenn man die Maschinen und die Fahrer dazu sieht, ist klar, das die meisten von denen kaum noch Outlaws oder Gesetzlose sind, denn um so eine Harley oder was auch immer in der Grösse zu bezahlen und zu unterhalten braucht es schon einen gut bezahlten Job. So ist denn auch das Alter der meisten ab Mitte 40 und höher.
Auch die Girls die oft als Sozius mit drauf sitzen sind entweder die Ehefrauen, manche sogar noch mit dem Kind in der Mitte. Andere widerum haben einfach die Models von der Motorradshow auf eine kleine Rundfahrt mitgenommen, damit es ein bisschen besser aussieht.
Hier in Asien, wo es Lärmvorschriften oder technische Beschränkungen kaum gibt, lässt die Kreativität bei den Custom-Bikes, also Motrräder gebaut nach Kundenwunsch, nahezu grenzenlose Freiheit. Alle rund 300 Fotos sind natürlich auf meiner Homepage www.andyhelbling.ch zu finden.

aber auch die kleinen Details müssen stimmen

oder wenn der Vater mit dem Sohne...

aber auch klein, frech und laut

Dann die Hightech Maschinen...


oder eben die richtig Kreativen..



Fürs richtige Budget die Harley 2013 ab 60000CHF

Hübsche Models gehören halt einfach dazu

Dies ist halt Asien und da kann es aber auch zu krassen Gegensätzen kommen. Die "Independents" eine Bikergruppe aus Australien, haben vermutlich vergessen, irgendwelche Maschinen hier zu reservieren oder ihr Transport ist schiefgelaufen. Auf jeden  Fall habe ich diese Gruppe von gut 30 Leuten auf 15 gemieteten 125er Scootern gesehen, aber immer noch die schweren Lederjacken und die langen Bärte mit dem löchrigen T-Shirt zur Schau fahren. Das hatte dann schon etwas Surreales.
Aber auch in der Westernstadt, die die ganzen Zubehörshops beinhalteten, wo man wirklich alles, was mit Biken zu tun hat, kaufen kann. Dort lief nicht etwa Country am Nachmittag, sondern die Gruppe Kraftwerk, was natürlich für mein Empfinden so irgendwie gar nicht in dieses Westernatmosphäre passte.
Alles in allem aber ein ganz tolles Festival, das sich lohnt anzuschauen.
Ich konnte mich sogar als Medienvertreter einschreiben lassen und konnte mich auf dem Gelände ungehindert mit der Kamera bewegen. Deshalb hats diesmal auf meiner Homepage auch 300 Fotos gegeben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unpacking Quenox DV 216 LED Flächenleuchte

Let's go to the beach

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket