Wie man einen Andy bewegt

Da ich ja bekanntermassen auch hier meine Stammlokale habe (ist ja in Europa auch nicht anders) werden diese Gäste jeweils darum gebeten, sich zu bewegen wenn es denn mal voller sein sollte.
Damit habe ich auch gar keine Problem, denn die Bars wollen ja möglichst alle Stühle besetzt halten und Lücken schliessen. Dies bedingt halt dann ab und an, das man den Sitzplatz halt wechselt oder einfach weiter zusammen rückt.
So denn auch am Freitag Abend. Es wurde voller und voller und es waren vorallem Gruppen von Touristen unterwegs. Oft mehr als 3 Leute.
Wie fast überall kann an den Bars hier rundherum an allen vier Seiten sitzen.
Ich fing so also meinen Abend an der einen Ecke an, von wo ich gut das geschehen um mich herum geniessen kann.
Irgendwann kam dann eine kleine Gruppe und ich wurde gebeten, ein paar Hocker weiter wieder Platz zu nehmen, damit alle in einer Reihe sitzen können. Zum Dank dafür gabs dann einen Tequila.
Etwa ein halbe Stunde später tauchte eine weitere Gruppe auf - und wieder wurde ich gebeten etwas weiter in dieselbe Richtung zu rutschen, und, man ahnt es, es gab zum Dank wieder einen Tequila.
so ging das dann in dieser Nacht insgesamt 5-mal!! mit mir so.
Was im Endeffekt hiess, das ich beinhae einmal um die ganze Bar herum "gerutscht" wurde und dazu auch noch ein ganze Menge Drinks dafür spendiert bekam.
Also bezahlte ich nur meine 4 Softdrinks und hatte trotzdem eine spassigen Abend für sehr wenig Geld.
Ich weiss allerdings nicht, ob die letzten zwei Tequila als Dank oder als Mitleid spendiert wurden, weil sie mich so oft versetzt hatten.
Auf jeden Fall gilt für mich nun der neue Deal, das sich mich jederzeit versetzen dürfen, wenn ich dafür einen Tequila bekomme.

PARTY ON !!!!!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unpacking Quenox DV 216 LED Flächenleuchte

Let's go to the beach

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket