so langsam gewöhne ich mich wieder

Nachdem ich nun alle die ich kenne begrüsst, und einen Augenschein genommen habe, was sich so alles in Patong verändert hat, gewöhne ich mich ganz gut wieder an das Leben hier. Man geht normal im Big C, der lokalen Migros, einkaufen und besorgt sich die Dinge des täglichen Lebens.
Anbei sei hier bemerkt, das es absolut nicht nötig ist, all seine Sachen aus dem Badezimmer zuhause mit zu schleppen oder ein komplettes Sortiment neu zu kaufen. Nahezu jede Weltmarke gibt es hier sehr günstig zu kaufen. Ich packe im Normalfall die angebrochenen Tuben oder Fläschen ein und kaufe sie dann hier, wenn sie leer sind. Das spart Gewicht und Volumen im Koffer. Manchmal ist es halt ein anderer Hersteller, aber die Funktion unterscheidet sich nicht von den gewohnten Produkten. Meistens packt man eh viel zu viel ein. Einzig Sonnenschutz ist hier sauteuer.

Zurzeit wird in Patong enorm viel gebaut und man ist sehr aktiv dabei, alles voranzutreiben. Dies trotz, das einiges Geld wohl eher woanders hin fliesst als vorgesehen. Aber das ist eine andere Geschichte.
Hinter dem Jungceylon Einkaufscenter wird die Strasse auf ihrer ganzen Länge quer durch Patong aufgerissen und erhöht. Dies, weil die jährlichen Monsun Niederschläge diese wichtige Verbindungsstrasse von Nord nach Süd regelmässig bis zu 40cm unter Wasser setzten. Darunter leidet auch das Hospital wo das Wasser den Komplex unerreichbar macht.
Jetzt wird also auf Teilabschnitten aufgerissen, riesige Kanalelemente in den Boden versenkt und darüber wird die Strasse wieder, 60cm höher als vorher betoniert. In den Zwischenteilen kann man mit dem Töfftöff wunderbar Motocross üben und nur stehend durchfahren, sofern die Baumaschinen nicht grad spontan ausschwenken und den Verkehr wieder zum erliegen bringen, der trotzdem im Zick Zack weiter läuft. Mal auf den fertigen Passagen und dann wieder auf rohen Erde. Diese angeblichen SUV mit Allrad versagen hier grandios und sie fahren nur Schritt-Tempo. Alle haben Angst aufzusetzen oder die Stossdämpfer zu ruinieren. Vielleicht schaffe ich es noch, ein paar Bilder zu schiessen. Es ist eine Herausforderung.
Daneben werden munter weiter Hotels gebaut (mittlerweile allein in Patong sind 500 registriert).

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Luzern nach Abu Dhabi

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi