Ein fast normaler Tag

Der heutige Montag kann auch im Paradies ein richtiger Montag sein.
Man kommt nicht in die Gänge und irgendwie ist einem einfach alles zu anstrengend. Das unter anderem auch natürlich, da jetzt die heisse Zeit angefangen hat.
Tagsüber können die Werte bereits bis zu 35°C sein. Aber auch nachts kühlt es nun auch bei mir auf dem Hügel nicht mehr so ab wie vorher. So sind nun auch die Temperaturen in der Nacht kaum unter 27°C und oft auch noch höher. Damit ich dennoch nicht allzu viel schwitze, habe ich nun den Ventilator aufs Bett gerichtet. Eine Klimaanlage hätte ich, eine sehr gute und leise sogar, aber ich lasse sie dennoch aus, da ich auf die Dinger sofort mit Schnupfen reagiere. Abgesehen davon, das es einem die Stromrechnung in die Sterne treibt. Aktuell kostet mich der Strom pro Monat etwa 38.-CHF.

Das Wetter ist trotz Bewölkung nach wie vor sehr schön und ich entschloss mich, heute mit dem Bike Richtung Bang Tao zu fahren um dann in der Abendsonne auf dem Rückweg nach Patong ein Video mit der GoPro zu machen.
Diesesmal versuche ich mich auch mal am Schnittprogramm mal sehen ob ich das auch noch irgendwie hinbekomme.

Den Abend verbrachte ich wie üblich in der Bangla Road. Einzig das ich mich dieses mal etwas ungeschickt anstellte, stolperte und mir das Knie doch recht aufgeschürft habe. Ich landete natürlich mit der Kniescheibe zuerst auf dem harten Betonboden und das Ding tut ganz schön weh.
Vermutlich wird es in den nächsten Tagen eine ganz schöne Ansammlung von Farben und die Kniescheibe herum geben.
Sieht doch schön aus oder? Aber dafür hat man ja Bepantene, das alles wieder heil macht. Der Sturz war gerade so stark, das es mich beim Gehen stört, respektive sogar nervt mit den Schmerzen. Aber damit kann ich auf die Mitleidsmasche drücken.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Luzern nach Abu Dhabi

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket