Visarun, ab nach Phuket und eine Enttäuschung

Heute Freitag gehts wieder zurück nach Phuket. Somit auschecken und ab auf den Flughafen.
Dort problemlos eingecheckt und 45 Dollar extra bezahlt weil mein Gepäck nicht angemeldet war.
In Phuket um 13 Uhr gelandet und dann beginnt das leidige anstehen an der viel zu klein geratenen Immigration. Trotz das alle 18 Schalter offen waren, stand ich 1.5 Stunden lang an.
Beim Beamten angekommen, hat der erstmal ausgiebig meinen Pass durchgelesen und alle Stempel angeschaut. Danach stellte ein paar Fragen und rief schliesslich einen Vorgesetzten dazu.
Was ich nicht wusste ist, das die Beamten willkürlich festlegen können, wie lange das Visum verlängert wird. Und so bekam ich nur grad mal 30 Tage dazu. Ich hatte doch wenigstens 60 erwartet oder gleich die vollen 90 wie man immer gesagt bekommt.
Jetzt muss dieses Spiel vor dem 19. April noch einmal machen.
Mal sehen, wie ich dieses Problem dann löse.
Abgesehen vom Ausflug war der Aufwand für diese 30 Tage doch viel zu gross. Andererseits habe ich Singapur wieder gesehen und das für recht günstiges Geld.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Luzern nach Abu Dhabi

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket