Fast ein normaler Tag

Leider wurde ich heute früh durch einen Telefonanruf geweckt, indem mir mitgeteilt wurde, das ein lieber Freund verstorben ist. Glücklierweise hatte ich mir heute kein Programm vorgenommen und versuchte das Erfaherene zu verarbeiten.

Als ich später an der Beach Bar sass, vergass ein australischer Tourist seine Brieftasche auf der Theke. Ihm und Rene aus Dänemark half ich vorher, ein Auto für einen Ausflug zum Big Buddha zu mieten, indem ich über meine Bekannte an der Bar (eine nette ältere Dame, alle nennen sie Mama und sie kann einfach alles auftreiben mit ein paar Anrufen) einen Kontakt zu einem anständigen Vermieter herstellen konnte.
Als er nach einer Stunde noch immer nicht zurückkam, öffnete ich sie und fand drin über 4000 THB (etwas über 140.-CHF) mit Kreditkarte und Hotelschlüssel.
Ich entschied mich dann, die Brieftasche ins Hotel zu bringen und an der Rezeption abzugeben.
Zufälligerweise war er grad in der Lobby und entsprechen aufgeregt. Aber man konnte seine Entspannung sofort sehen und als dann erst noch nichts fehlte, machte es ihn umso glücklicher.
Morgen haben wir auf einen Drink abgemacht.

Der Grund für meine Verspätung bei der Anreise ist nun öffentlich und kann im 20min hier nachgelesen werden.

Je nach Wetter werden Ayar und ich Morgen abend ans Promthep Cape fahren und den Sonnenuntergang geniessen. Wenn das Wetter mitspielt gibts vielleicht ein paar schöne Fotos.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Luzern nach Abu Dhabi

Die Reise nach Phuket Saison 2018 / 2019 von Abu Dhabi nach Phuket

Das Emirates national auto museum Abu Dhabi